Gesamtkonzeption Ganztagsangebote am GSG-Taucha

Am Geschwister-Scholl-Gymnasium gibt es seit 2005 die offene Form von Ganztagsangeboten. Eine Voraussetzung für den Erfolg ist der Unterricht in drei bis vier Blöcken à 90 Minuten pro Tag und die Möglichkeit der Teilnahme an der Mittagessenversorgung. In den letzten 12 Schuljahren wurde ein immer breiteres und abwechslungsreicheres Angebot geschaffen. Die breitgefächerten Arbeitsgemeinschaften und Projekte sind sowohl für jüngere als auch die älteren Schüler unserer Schule angelegt. In der Regel finden die Ganztagsangebote für die knapp 800 Schüler am Geschwister-Scholl-Gymnasium nach dem regulären Unterricht im 4. bzw. 5. Block statt. Die Schüler können in Abhängigkeit von ihrer persönlichen Situation frei unter den verschiedensten Angeboten wählen. Jedes Angebot muss für mindestens ein Schulhalbjahr belegt werden. Im 4. Block, in der Zeit von 13.05 – 14.35 Uhr, werden Arbeitsgemeinschaften i.d.R. für die Sekundarstufe 1, im 5. Block von 14.45 – 16.15 Uhr für die Sekundarstufe 1 und 2 angeboten.

Das Geschwister – Scholl - Gymnasium besitzt ein Leitbild mit verschiedenen Leitzielen. Die Konzeption der Ganztagsangebote wurde auf das Leitbild und dessen Leitziele abgestimmt und unterstützt die Umsetzung nachhaltig. Die Gesamtkonzeption wird jährlich durch eine Befragung evaluiert, um eine optimale Qualität der Angebote zu gewährleisten. Die Ganztagsangebote werden jedes Schuljahr in den Gremien der Lehrer, Schüler und Eltern vorgestellt, diskutiert und von der Schulkonferenz befürwortet.

Das Angebot an Arbeitsgemeinschaften ist vielfältig. So gibt es Angebote im sportlichen Bereich, wie die Tanz-AG, Fußball-AG, Volleyball-AG, Tischtennis-AG und Floorball-AG. Schülerinnen und Schüler, die technisch begabt sind, können im Bereich Technik und Computer an der Legoroboter-AG, First Lego League-AG, Elektronik-AG, Intranet-AG teilnehmen oder an der Schulhomepage mitarbeiten. Tüftler und Forscher beteiligen sich Erfolg an der Arbeitsgemeinschaft Jugend forscht. Sprachbegabte Schüler vertiefen ihre Kenntnisse in Englisch bzw. Französisch bei Cambrige bzw. DELF oder lernen eine weitere Fremdsprache in der Spanisch-AG. Aber auch in der musikalischen Richtung gibt es ein breites Angebot für unsere Gymnasiasten. Neben dem Chor für jüngere und ältere Schüler hat das Gymnasium Gitarrenklassen in der Klassenstufe 5 und 6. Ein zusätzliches Angebot für Gitarrenspieler ist die AG Gitarrenorchester. 

Unsere Schüler können aber auch andere Angebote wahrnehmen, wie z.B. die AG-Schülerzeitung, AG Drechseln, AG Theater, AG Schach und AG 3D-Drucker. Neben diesen zahlreichen Arbeitsgemeinschaften finden an unserem Gymnasium auch verschiedene Projekte statt, die sich seit Jahren an unserer Schule etabliert haben und erfolgreich durchgeführt werden. Dabei können Projekte wie „Grün macht Schule“, „Demokratiebewusstsein stärken“ und „Jugend musiziert“ genannt werden.

An allen Arbeitsgemeinschaften und Projekten nehmen ca. 500 Schüler unseres Gymnasiums teil und werden in Ihren Stärken gefördert und finden eine zusätzliche Ergänzung zum Schulalltag.

Landessignet Sachsen

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.