Skilager 2018

Von Montag, dem 22., bis zum Freitag, den 26. Januar 2018, fuhren ca. 70 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 ins italienische Südtirol, um dort im Rahmen des traditionellen Skilagers wintersportlich aktiv zu werden.

Die Wintersportler verbrachten die Woche im Skigebiet von Ladurns. Zusammen mit Ski- und Snowboardlehrern ging es auf die verschiedenen Pisten. Ebenso diejenigen, die noch nie Skigefahren waren, hatten ihren Spaß. Bereits am dritten Tag konnten sie so fahren, dass sie sogar schon die blauen Pisten bewältigen konnten. Am Nachmittag ging es dann in das schöne Hotel „Saxl“, wo man sich dann vom wirklich anstrengenden Tag erholen konnte.

     

Beendet wurde die Woche mit der „Skitaufe“, bei der die Schülerinnen und Schüler mit „magischen Schaum und Saft“ belohnt wurden, weil sie „Besonderes“ geleistet hatten, wie z.B. Dina R. mit ihrem „Drehkreisel“ oder auch Vivian K. als „Kamikazefahrerin“. Am Ende dieser schönen Woche durften die Schüler sogar in ihren eigenen kleinen Gruppen fahren. Dies war wohl für die Meisten das Highlight der Woche.

 Saskia Großmann, Schülerin Klasse 9c