Erinnern an die Pogromnacht von 1938

Am Freitag, dem 09. November, gedenkt unsere Schule der jüdischen Opfer in der Pogromnacht vor genau 80 Jahren. In jener Nacht wurden durch das nationalsozialistische Regime Synagogen zerstört, Juden verfolgt und getötet. Dies war der Beginn einer furchtbaren Zeit innerhalb unserer Geschichte.

Zur Erinerung an diese schreckliche Zeit werden alle Klassen- und Kurssprecher um neun Uhr eine Kerze vor den Bildern der Geschwister Scholl entzünden.

                                                                              

Redaktion Homepage