Skilager 2019

Am 21. Januar 2019 fuhren wir, die Schüler der Klassenstufe 9, nach Sterzing in Südtirol. Nach der Ankunft im Hotel Saxl tankten wir beim Mittagessen Kraft für die bevorstehende Ausbildung im Wintersport. Die Ausrüstung bekamen wir vor Ort und anschließend wurden die Zimmer bezogen.

      

Die ersten zwei Tage versuchten sich die Anfänger auf einem Übungshang. Ab Mittwoch ging es für uns alle auf die Skipiste in Ladurns. Bis zum Mittagessen in der Skihütte übten wir in unseren Gruppen das Ski- bzw. Snowboardfahren. Nach der Mittagspause begaben wir uns wieder auf die Piste. Gegen 16 Uhr fuhr der Bus zurück zu unserer Unterkunft. Im Hotel gab es viele Möglichkeiten sich die Zeit zu vertreiben. Nach dem Abendessen hatten wir Zeit für uns. Zu unserer Sicherheit gab es ein Seminar über FIS-Regeln und Lawinenkunde. Am Donnerstag standen uns die Prüfungen bevor. Später wurden uns unter Fackelleuchten unsere sehr guten Zertifikate verliehen. An unserem letzten Skitag durften wir ohne Lehrer auf die Piste, um mit Freunden die letzten Fahrten zu genießen.

      

Nach einer erfolgreichen Woche bedanken wir uns bei allen Ski- und Snowboardlehrern und selbstverständlich auch bei unseren Lehrern, die uns begleitet haben. Wir hatten eine unvergessliche Woche.

Annika und Kira aus der Klasse 9a