Fachbereich Sport

Jugend trainiert für Olympia

Was bedeutet das eigentlich?

„Jugend trainiert für Olympia"  ist ein Wettkampf für Schulmannschaften in allen gängigen Sportarten. Einzige Bedingung ist, dass alle teilnehmenden Schüler die gleiche Schule besuchen müssen.

Höhepunkt des Wettkampfes ist das Bundesfinale, an dem die 16 Landessieger bestimmter Altersklassen und Sportarten teilnehmen können. Der Weg dahin ist allerdings sehr lang. Er führt, z.B. in den Ballspielsportarten, den jeweiligen Sieger über die

- Vorrunde (Teil des Landkreises Nordsachsen), zum
- Regionalausscheid (Landkreis Nordsachsen), über das
- Regionalfinale (Agentur für Bildung, Regionalstelle Leipzig), zum
- Landesfinale (Land Sachsen), schließlich bis zum
- Bundesfinale  

Die Bundesfinals werden jedoch nicht in allen Sportarten und  Altersklassen durchgeführt. Das liegt daran, dass einige Sportarten (z.B. Judo, Mädchenfußball) im Schulsport einiger Bundesländer wenig verbreitet sind.

Unsere Schule beteiligt sich seit 1995 an diesem Wettkampf.

Unsere größten Erfolge waren bisher:

Bundesfinale Badminton  2007: Platz 11, 2005  Platz   9

Bundesfinale Tischtennis 2007: Platz 14

Regionalfinale Fußball 2015: Platz 2

 

 

Hochsprung mit Musik

Jedes Jahr findet an unserer Schule am Schuljahresende "Hochsprung mit Musik" statt. Dabei können sich Schüler aller Klassenstufen im Hochsprung messen und vielleicht sogar den Schulrekord knacken. Klassenkameraden feuern die Teilnehmer bei aktueller Musik zu Bestleistungen an.

Unsere Rekorde:

Mädchen

Jasmin Junghans

(JS 10/11, 2012/13)

1,55m

Isabel Mauerer

(KS 8, 2014)

1,53m

Anja Starke

(KS 9, 2001)

1,50m

Jungen

Adrian Seelig

(JS 11, 2015)

1,85m

Felix Geidel

(KS 10, 2003)

1,84m

Adrian Seelig

(KS 9, 2013)

1,83m

 

 Schulsportfest

Zum Schulsportfest werden die verschiedenen Leichtathletik-Wettkämpfe von Mannschaftsspielen begleitet, die den Schülern viel Spaß machen.

Nachfolgend sind die besten Ergebnisse in den verschiedenen Disziplinen der Leichtatheltik aufgelistet:

Disziplin

Weitsprung

Kugel stoßen

800m-Lauf

Klimmziehen/
Seilspringen

Sprint 50m

Sprint 75m

Sprint 100m

Schluss-3-Sprung

Mädchen

Anja Starke

(KS 9, 2000)

5,26m

Nadine Böhme

(KS 8, 2012)

10,60m

Sarah Kühnast

(KS 9, 2006)

2:30min

Lisa Heinicke

(KS 6, 2007)

190

 Melanie Brauer

(KS 6,1999)

7sec.

Sarah Kühnast

(KS 8, 2005)

9,9sec.

Anja Starke / Claudia Lehnig

(KS 9/10, 2000)

12,8sec.

Sarah Kühnast

(KS 7, 2004)

7,33m

Jungen

Fabian Ronneburg

(JS 11, 2007)

6,51m

Fabian Ronneburg

(KS 10, 2006)

14,24m

Michael Lehnig

(JS 12, 203)

2:00min

Erik-Lee Grand Mauersberger

(KS 9, 2010)

30

 Leander Bechert

(KS 5, 2014)

6,7sec.

Rico Knauer / Willy Beyer

(KS 7, 2004)

6,9sec.

Fabian Ronneburg

(JS 11, 2007)

11,1sec.

Lars Nisius

(KS 10, 2005)

9,08m