Bibliothek

 

             

Ende der 1990er Jahre entstand nach einem Schüleraustausch in Frankreich die Idee, für das GSG eine Schulbibliothek aufzubauen. Die Partnerschule in Brioude hat eine sehr große Schulbibliothek und gab die Anregung dazu.
Mit viel Elan ging dann die „AG Schulbibliothek“ ans Werk, nachdem im Souterrain der Schule ein geeigneter Raum gefunden war. 
Verlage und Buchhändler wurden angeschrieben und um Unterstützung gebeten. Auch Schüler und Eltern bat man um geeignete Buchspenden.
Beständig wuchs der Buchbestand und bald wurde eine professionelle Erfassung erforderlich. Auf der Buchmesse 2001 fand sich das Angebot für ein Computerprogramm, welches auf  kleine Bibliotheken zugeschnitten ist.
Dank der Unterstützung des Fördervereins der Schule wurde das Programm angeschafft, sodass die Katalogisierung des Medienbestandes mit Hilfe dieses Bibliotheksprogrammes erfolgen konnte. Das Programm ermöglicht es zudem alle Medien - über Autoren, Schlagworte oder Signaturen - zu einem Thema zusammenzustellen.

        

Inzwischen verfügt die Schulbibliothek über 4.500 Medieneinheiten. Den größten Teil davon machen Bücher aus. Etliche Zeitschriften werden im Abo gehalten - z. B. PÄDAGOGIK, art, GEO, GEO lino. Hörbücher, Musik- und Lern-CDs sowie DVDs sind ebenfalls im Angebot.
Besonderes Augenmerk wird auf die Kinder- und Jugendliteratur gelegt, welche über einen separaten Standort und eine eigene Kennzeichnung leicht zugänglich ist.
Bei der Sachliteratur sind Nachschlagewerke und Unterrichtshilfen ein wichtiger Teil des Bibliotheksbestandes. Von jedem in der Schule verwendeten Lehrbuch ist nach Möglichkeit ein Exemplar vorhanden.
Dank der Finanzierung durch den Förderverein des GSG gibt es inzwischen moderne Computerarbeitsplätze mit Farbdrucker, an denen die Schüler an allen Unterrichtstagen kostenfrei arbeiten können.
Ebenso kostenfrei werden Bücher der „Schönen Literatur“ und einige Zeitschriften verliehen.
Unsere Bibliotheksmitarbeiter/in Frau Riedel und Herr Marquardt stehen allen Schülern und Lehrern gerne mit Rat und Tat zur Seite und bieten nach Absprache auch eine Bibliotheksführung an.