Weltethos

Weltethos- Veranstaltung  

"Vom Reichtum der Religionen lernen" 

 

Referent der Stiftung Weltethos: Herr Walter Lange         

Veranstaltungsort: Musikkabinett des Gymnasiums

 

 

Bereits zur Traditionsveranstaltung geworden, referierte heute zum siebten mal Herr Lange vor den Schülern der Jahrgangsstufe 10 über Missstände in unserer Gesellschaft und über mögliche Auswege. So versuchte er diesmal über Impulse aus der Chinesischen Religion ( Taoismus ) der Jugendlichen zu erläutern, dass man „das Heute leben muss"; 12 Minuten am Tag Ruhen sollte und mit heißem Wasser seine „Energiegleichgewicht" aufrecht erhalten kann.

Natürlich griff er die Lebenswelt der Schüler auf und regte mit Themen wie Mobbing, Amok, Flatrate-Saufen, Burn-out,Steuerhinterziehung oder Politikerlügen zur zum Teil heftigen Diskussion an. Die Schüler danken für diese gelungene und bereichernde  Veranstaltung!

 

Heiko Temper, Fachlehrer für Ethik