Umweltforschungszentrum

Fächerverbindender Grundkurs

"Nachhaltige Entwicklung konkret: Erstellen und Anwenden von Nachhaltigkeitsindikatoren"

Wesentliche Bestandteile des Grundkurses sind das Versuchsspektrum des Helmholtz Zentrums für Umweltforschung Leipzig  sowie eine Beteiligung der Schüler am „Tagfalter-Monitoring Deutschland", einem vom UFZ koordinierten Langzeitbeobachtungs-Projekt.

Umweltminister Kupfer zu Gast Bei der Arbeit im Labor Der 5555. junge Forscher im UFZ

Umweltminister Kupfer zu Gast

Bei der Arbeit im Labor

Am 27.02.09 der 5555. junge Forscher
im UFZ

Seit dem Schuljahr 2008/2009 besteht zwischen dem Helmholtz Zentrum für Umweltforschung Leipzig und dem Geschwister - Scholl - Gymnasium Taucha ein Kooperationsvertrag. In diesem ist die Nutzung des Schülerlabors und die Nutzung der Tagfalter-Monitoring-Datenbänke vereinbart. Das Helmholtz Zentrum für Umweltforschung nutzt die gesammelten und dokumentierten Daten der Schüler für wissenschaftliche Zwecke.

Beim Einfangen der Spezies Minister Kupfer im Labor Bürgermeister Dr. Schirmbeck

Beim Einfangen der Spezies

Minister Kupfer im Labor

Bürgermeister Dr. Schirmbeck

 Jeder Schüler, der sich für dieses Forschungsgebiet interessiert, hat die Möglichkeit, sich an unserem Gymnasium für diesen zwei jährigen Fächer verbindenden Wahlgrundkurs in der Jahrgangsstufe 11 anzumelden.