"Sommerschule"

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie/ihr aus den Medien entnehmen konnten/ konntet, hat das Kultusministerium die Einrichtung einer „Sommerschule“ angeregt. In der ersten und fünften Ferienwoche (20.-24.07. und 17.-21.08. 2020) sollen dabei an der Schule freiwillige Bildungsangebote für die Schüler vorgehalten werden. Diese dienen dazu, Unterrichtsinhalte zu wiederholen, zu festigen bzw. zu vertiefen.

Alle Informationen zur Organisation der „Sommerschule“ entnehmen Sie bitte dem Elternbrief, den Frau Wille in bewährter Form heute an Sie weiterleitet.

Viele Grüße zum Wochenende und bleiben Sie gesund
Kathrin Rentsch
Schulleiterin
26. Juni 2020 | 13:30 Uhr

Hygiene- und Schutzmaßnahmen für den 0. Elternabend

  1. Das Betreten des Schulgebäudes mit respiratorischen (die Atemwege betreffenden)
    Symptomen ist nicht gestattet.
  2. Beim Betreten und Verlassen des Schulgeländes und des Schulgebäudes ist das Tragen eines
    Mund- und Nasenschutzes Pflicht.
  3. Bitte waschen Sie sich nach dem Betreten des Schulgebäudes die Hände und desinfizieren Sie
    sie bei Bedarf.
  4. Bitte halten Sie vor, während und nach der Veranstaltung ausreichend Abstand zueinander.
    Wenn Sie in der Aula bzw. dem Musikkabinett Platz genommen haben, kann auf das Anlegen
    des Mund- und Nasenschutzes verzichtet werden.
  5. Die Sitzplätze sind durch die Schülernamen festgelegt und dürfen nicht getauscht werden.
  6. Zwischen den Sitzplätzen ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.
  7. Beim Eintragen in die Teilnehmerliste geben Sie bitte Name und Vorname und nur dann Ihre
    weiteren Kontaktdaten an, wenn diese von den uns vorliegenden Kontaktdaten des Schülers
    abweichen.
  8. Nach der Veranstaltung verlassen Sie bitte umgehend das Schulgelände.

gez. Kuhne
Sicherheitsbeauftragter
23.06.2020

Weitere Schulöffnung ab dem 15.06.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
im Zuge der Erhöhung des Präsenzunterrichts haben wir das Konzept zur Beschulung erweitert.

Die Schüler_innen erhielten bereits Informationen über die Klassenleiter_innen bzw. Tutor_innen.
Die Eltern erhalten die Informationen heute über die Elternratsvorsitzende Frau Wille.

Auf Grund der Schulschließung ab 18. März 2020 und der schrittweise erfolgten Öffnung der Schule haben alle Fachkonferenzen zum Thema „Leistungsbewertung“ beraten. In der Gesamtlehrerkonferenz am 08.06.2020 wurden die Beschlüsse zur Anzahl der Klausuren im Kurshalbjahr 11/II sowie zu den Klassenarbeiten gefasst. Damit verlieren die diesbezüglichen Beschlüsse der Fachkonferenzen und der Gesamtlehrerkonferenz vom August 2019 ihre Gültigkeit.
Um eine Transparenz der Leistungsbewertung zu gewährleisten, werden Sie von den Klassenleiter_innen sowie Tutor_innen informiert.
Gleichzeitig finden Sie die Beschlüsse auch im geschützten Bereich unserer Homepage (Unterricht > Leistungsbewertung).

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
09. Juni 2020 | 18:00 Uhr

Aktuelle Informationen

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

bis Ende Juni bleibt es auch an unserem Gymnasium beim eingeschränkten Regelbetrieb.

Ab dem 15.06.2020 kann an unserer Schule wieder die Schulspeisung angeboten werden.
Informationen zur Abiturzeugnisausgabe erfolgen bis zum 15.06.2020 über die Tutoren.

Es gilt weiterhin für Schüler_innen und Lehrer_innen die Pflicht, sowohl auf dem Schulgelände als auch im Schulhaus die Mund-Nasen-Bedeckung (Tuch, Schal, Maske) zu tragen.
Wird der Mindestabstand auf dem Schulgelände eingehalten, darf die Mund-Nasen-Bedeckung natürlich kurzfristig abgenommen werden.

Die Maskenpflicht entfällt in den Unterrichtsräumen, sofern der unterrichtende Lehrer aufgrund variabler Sozialformen oder Experimente nicht anderweitig entscheidet.

Achten wir weiterhin auf uns und nehmen wir gegenseitig Rücksicht.

Viele Grüße zum Wochenende und bleiben Sie gesund

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
05. Juni 2020 | 19:20 Uhr

Aktuelle Informationen

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
seit dem 18.05.2020 befinden wir uns in der 3. Phase der Schulöffnung für alle Klassen.

Am 20.05.2020 konnten wir eine Einschätzung zum Schulalltag mit einer größeren Schülerzahl vornehmen und weitere Entscheidungen treffen:

Ab Montag, den 25.05.2020, nutzen wir unsere Mund-Nasen-Bedeckung!

Es gilt bis auf Weiteres für Schüler_innen und Lehrer_innen die Pflicht, sowohl auf dem Schulgelände als auch im Schulhaus die Mund-Nasen-Bedeckung (Tuch, Schal, Maske) zu tragen. Die Entscheidung beruht auf der Tatsache, dass es nicht immer möglich ist, den Mindestabstand zu garantieren.
Wird der Mindestabstand auf dem Schulgelände eingehalten, darf die Mund-Nasen-Bedeckung natürlich kurzfristig abgenommen werden.

Diese Maskenpflicht entfällt in den Unterrichtsräumen, sofern der unterrichtende Lehrer aufgrund variabler Sozialformen oder Experimente nicht anderweitig entscheidet.

Des Weiteren konnten wir feststellen, dass im Rahmen der Testung eines Schülers unseres Gymnasiums die Zusammenarbeit mit den Eltern, dem Gesundheitsamt, dem Landesamt für Schule und Bildung sowie dem Schulträger sehr gut funktionierte (LVZ, 23./24.05.2020).

Da das Testergebnis für unseren Schüler zum Glück negativ ausfiel, erfolgen entsprechend der Information des Gesundheitsamtes Nordsachsen keine weiteren Tests bei Schüler_innen und Lehrer_innen, sodass der Unterricht ab morgen wie geplant weitergeht.

Achten wir gegenseitig auf einen sicheren Umgang miteinander.

Viele Grüße zum Wochenstart und bleiben Sie gesund

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
24. Mai 2020 | 19:15 Uhr

Schulöffnung

Liebe Eltern,
am 18.05.2020 erfolgt die Schulöffnung für alle Klassen.
Alle Informationen erhalten Sie wieder über die Elternratsvorsitzende Frau Wille.

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Wir freuen uns darauf, euch in der Schule wiederzusehen, auch wenn es nicht täglich sein kann.
Herzliche Grüße von uns allen.
Kathrin Rentsch
Schulleiterin
14. Mai 2020 | 19:30 Uhr

Neue Information der Schulleitung

Liebe Eltern,

ab dem 6. Mai 2020 erfolgt die Öffnung der Schule für die Jahrgangsstufe 11.
Parallel dazu finden die Abiturprüfungen statt.
Informationen für die Eltern der Jahrgangsstufe 11 erfolgen gesondert über die Elternratsvorsitzende Frau Wille.

Bitte beachten Sie auch den Blog des SMK.
https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html
Hier erfolgten und erfolgen in Abhängigkeit vom Pandemiegeschehen regelmäßig Aktualisierungen von bereits eingestellten Hinweisen.
Herzliche Grüße an alle Eltern und Schüler*innen, die in dieser Situation so tapfer durchhalten und gemeinsam mit dem Lehrerteam das distance learning üben.
Wir freuen uns darauf, wenn wir euch alle in der Schule wiedersehen.
Und bis dahin heißt es: Durchhalten und die Freude am Neuentdecken bewahren!

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
(29. April)

Brief des Landesamtes für Schule und Bildung an alle Abiturientinnen und Abiturienten

Liebe Abiturientinnen, liebe Abiturienten,
gern leite ich die Grüße des Landesamtes für Schule und Bildung an alle Abiturientinnen und Abiturienten weiter.
Ich bitte nochmals um Beachtung, dass Schüler*innen mit Symptomen, die auf Covid 19 hinweisen, keinen Zutritt zur Schule haben.
Also: Bleiben Sie schön gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Kathrin Rentsch
Schulleiterin
(17. April, 18:30 Uhr)

An alle Abiturientinnen und Abiturienten

NEUE Information der Schulleitung für Montag, den 20.04.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach den gestrigen Informationen des SMK zu den Rahmenbedingungen der Schulöffnungen für die Abschlussklassen ab Montag, den 20.04.2020, hat der Prüfungsausschuss die Konsultationswoche entsprechend neu koordinieren können.
Die heutige Mitteilung des Oberstufenberaters an die Abiturient*innen im LernSax enthält neben dem NEUEN Konsultationsplan auch Hygienehinweise sowie eine Information zur Rückmeldung der Abiturient*innen bis morgen, Freitag, den 17.04.2020, 10.00 Uhr per Mail an die Tutoren.
Die Rückmeldungen sind wichtig für die Planung von eventuellen individuellen Besonderheiten.
Die Kurzfristigkeit der Rückmeldungen bitten wir deshalb zu entschuldigen.
Detaillierte und kurzfristige Informationen finden Sie auch im Blog des SMK unter:
https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html
Ich wünsche uns allen am Montag einen guten Start in die Abiturzeit. Bleiben Sie gesund und fleißig.
Auch Sie werden ein ganz besonderer Abiturjahrgang werden.

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
(16. April, 21.15 Uhr)

Informationen zu Situation (Stand 09.04.2020, 21.00 Uhr)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den letzten Wochen haben wir gemeinsam und engagiert die Lernzeit – die vielen nervliche Höchstleistungen abverlangt hat – während der Schulschließung gemeistert. Ein ganz großes Dankeschön an ALLE Schüler*innen, Eltern und an mein Kollegium für deren Geduld und Mut, neue Wege zu beschreiten und Schwierigkeiten auszuhalten.
Wir alle – und besonders unsere Großen. d. h. unsere Abiturienten – warten auf Informationen zur weiteren Entwicklung nach dem 20.04.2020.
In den Medien erhielten Sie heute die Information, dass die Schulen für Abschlussklassen ab 20. April 2020 öffnen.
Unter  https://www.mdr.de/tv/programm/video-399336_zc-12fce4ab_zs-6102e94c.html  finden Sie das heutige Statement des Kultusministers.
Diesbezüglich übersende ich Ihnen den ebenfalls heute erschienen Erlass als pdf-Datei, um die Abiturienten und deren Eltern rechtskonform zu informieren.
Alle weiteren Entscheidungen des Kultusministeriums zur konkreten Organisation der Abiturprüfungen sowie zu weiteren Entscheidungen hinsichtlich der Unterrichtung der Klassen 5-11 teile ich Ihnen bis spätestens zum 16.04.2020 über die Elternvertreter sowie über Lernsax mit.
Wir alle werden das Osterfest 2020 ganz anders verbringen, als wir es uns gewünscht haben.
Aber wir verbringen es im Frieden und werden die Zeit gemeinsam meistern.
Mit einem bunten Frühlingsgruß wünsche ich uns allen ein sonniges Osterfest.
Bleiben Sie stark, diszipliniert und natürlich gesund.
Kathrin Rentsch
Schulleiterin

Erlass zu den Abiturprüfungen

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium Taucha ist ab 18.03.2020 bis auf Weiteres geschlossen.

Informationen zu Situation (Stand 17.03.2020, 16.00 Uhr)

Sehr geehrter Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Auch heute haben Lehrerinnen und Lehrer sowie die Schulleitung weiterhin angestrengt daran gearbeitet, die Nutzung der Lernplattform LernSax für unsere Schule zu ermöglichen.
Gegenwärtig ist die Lernplattform so stark frequentiert, dass das Einpflegen der neuen Daten noch andauert. Bitte haben Sie Geduld.
Sobald alle angemeldeten Schüler neu angelegt sind, erhalten Sie über die Klassenleiter die Passwörter. Dann können Sie mit ihren Kindern auf die Materialien im LernSax zugreifen.
Falls jemand sein Passwort vergessen/verloren hat, muss dieses durch einen Administrator zurückgesetzt werden. Der Administrator ist über die Mail: passwort@gsg-taucha.lernsax.de zu kontaktieren.
Hilfestellung bei der Nutzung der Lernplattform finden Sie auf der LernSax-Plattform, bei YouTube und spätestens ab Donnerstag, den 19.03.2020, auch in unseren schuleigenen Erklär-Videos.
Seien Sie neugierig, die LernSax-Plattform und andere Lern-Medien zu entdecken.
Im Namen meines Kollegiums wünsche ich allen Ausdauer sowie Energie für das Selbststudium daheim und vor allem
GESUNDHEIT.

Mit freundlichen Grüßen
Kathrin Rentsch
Schulleiterin

NEUE Information der Schulleitung für Montag, den 16.03.2020

Sehr geehrte Eltern,
bitte teilen Sie dem Sekretariat telefonisch oder per Mail bis Montag, den 16.3.2020, 09:00Uhr mit, welches Kind die Möglichkeit der Betreuung während der gesamten unterrichtsfreien Zeit nutzen möchte. Das Ende der unterrichtsfreien Zeit wird Ihnen entsprechend mitgeteilt.
Da Schulschließungen vorbereitet werden, tragen Sie bitte Sorge, dass ihr Kind ALLE seine Schulmaterialen nach Hause holt und auch sein Schließfach leerräumt.
Die Zeit der Schließung ist keine Ferienzeit, sondern Lernzeit.
Auch unser Gymnasium nutzt die Möglichkeiten, den Unterrichtsstoff auf digitalem und analogem Weg zu vermitteln. Im Rahmen der Medienbildung und Digitalisierung weitet unser Gymnasium die Nutzungsmöglichkeit von LernSax aus. Bisher wird diese Plattform bereits in den Klassen 10-12 genutzt.
Die verlinkte Einwilligungserklärung zur Anmeldung von Nutzern bei der Lernplattform LernSax (Einwilligung LernSax ab 12-2019.pdf) senden Sie als Eltern der Kinder der Klassen 5-9 bis zum 16.03.2020 zurück.
Genauere Informationen dazu erhalten Sie ebenfalls heute von der Elternratsvorsitzenden Frau Wille.

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
14.03.2020 | 20:30 Uhr

Formular Einwilligung Lernsax

Selbstständige Essenabmeldung

Sehr geehrte Eltern,

wir möchten Sie an die selbstständige Essenabmeldung bei Sodexo erinnern. Zumindest für die Kinder, die ab morgen nicht mehr zur Schule kommen.

Viele nutzen bereits die SodexoApp. Damit funktioniert das relativ einfach.

Da Sie als Eltern Vertragspartner sind und nicht die Schule, wissen wir aktuell nicht, wie Sodexo mit der Situation umgeht. Es gibt gegenwärtig auch keine Hinweise auf deren Homepage. Deshalb sollten Sie als Eltern vorsorglich tätig werden.

Abgesehen vom Kostenfaktor, ist es unverantwortlich, das viele Essen in die Tonne zu werfen.

Bitte teilen Sie die Info nach Möglichkeit breitflächig.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kathrin Rentsch
Schulleiterin
15.03.2020 | 18:30 Uhr

Information der Schulleitung für Montag, den 16.03.2020

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
die Schule ist bis auf Weiteres geöffnet. Eure Lehrer sind anwesend, um die Betreuung für alle Schülerinnen und Schüler sicherzustellen.
Schüler, die im Haus II Unterricht hätten, finden sich ebenfalls im Haus I ein.
Für alle Schüler befindet sich der Raumplan am Montag als Aushang an beiden Eingangstüren zum Haus I.
Informationen für das Kollegium des Geschwister-Scholl-Gymnasiums wurden bereits wieder über Lernsax versendet.
Ich wünsche allen einen guten Start ins Wochenende und bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Kathrin Rentsch
Schulleiterin
13.03.2020 | 18:30 Uhr

Mitteilung der Schulleitung zu Schulfahrten

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Eltern,
liebe Schüler,

aufgrund weiterer Präventionsmaßnahmen zu Einschränkung der Ausbreitung des Corona-Virus untersagt das SMK mit sofortiger Wirkung Folgendes:
a) bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) alle Schulfahrten, auch innerhalb Sachsens,
b) bis zum Schuljahresende alle Schulfahrten über die Grenzen Sachsens hinaus (deutschland- und weltweit).

Weiterführende Informationen werden zeitnah auf der Homepage erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
13.03.2020 | 13:00 Uhr

Medieninformation Sächsische Staatsregierung

Ab Montag unterrichtsfreie Zeit an Sachsens Schulen.
Schließungen von Schulen und Kitas werden vorbereitet.

Sachsens Kultusministerium ordnet für öffentliche Schulen ab Montag, den 16.März 2020 unterrichtsfreie Zeit an. Die Anordnung gilt bis auf Weiteres. Die Schulen bleiben jedoch geöffnet. Das Lehrpersonal ist anwesend, um die Betreuung für alle Schülerinnen und Schüler sicherzustellen. In der unterrichtsfreien Zeit können Schülerinnen und Schüler jedoch zuhause bleiben. Eine Schulpflicht besteht nicht.
Mit der Entscheidung wird den Eltern die Möglichkeit gegeben, sich bis zur Schließung von Schulen, auf eine Betreuung von Kindern und Schülern im häuslichen Umfeld einstellen zu können. Eine Entscheidung, ab wann Schulen und Kitas bis nach den Osterferien komplett geschlossen werden, wird im Laufe der kommenden Woche getroffen.
Die Maßnahme wird ergriffen, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Staatsregierung sowie Städte und Gemeinden stimmen sich zu der Umsetzung ab. Um die Versorgung der Bevölkerung, den öffentlichen Personennahverkehr oder die medizinische Versorgung zu garantieren, wird die Betreuung für alle Kinder abgesichert, deren Eltern kein alternatives Betreuungsangebot haben.
Die Prüfungen an den allgemeinbildenden und beruflichen Schulen sind nach derzeitigem Stand nicht in Gefahr. Die ersten Prüfungen beginnen erst nach Ostern (Start Abitur 22. April).
Klassenfahrten und schulische Veranstaltungen: Klassenfahrten ins In- und Ausland sind bis zum Schuljahresende abzusagen. Klassenfahrten in Sachsen sind zunächst bis zu den Osterferien abzusagen, danach gibt es eine neue Bewertung der Lage. Bis auf weiteres dürfen auch keine neuen Klassenfahrten vertraglich abgeschlossen werden, unabhängig davon, wann diese stattfinden sollen. Außerschulische Veranstaltungen wie Wettbewerbe, Olympiaden, Stipendienfahrten Betriebspraktika, Schüler- und Lehreraustausche und Lehrerfortbildungen werden bis Ende des Schuljahres abgesagt bzw. sind abzusagen.

"Sommerschule"

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie/ihr aus den Medien entnehmen konnten/ konntet, hat das Kultusministerium die Einrichtung einer „Sommerschule“ angeregt. In der ersten und fünften Ferienwoche (20.-24.07. und 17.-21.08. 2020) sollen dabei an der Schule freiwillige Bildungsangebote für die Schüler vorgehalten werden. Diese dienen dazu, Unterrichtsinhalte zu wiederholen, zu festigen bzw. zu vertiefen.

Alle Informationen zur Organisation der „Sommerschule“ entnehmen Sie bitte dem Elternbrief, den Frau Wille in bewährter Form heute an Sie weiterleitet.

Viele Grüße zum Wochenende und bleiben Sie gesund
Kathrin Rentsch
Schulleiterin
26. Juni 2020 | 13:30 Uhr

Hygiene- und Schutzmaßnahmen für den 0. Elternabend

  1. Das Betreten des Schulgebäudes mit respiratorischen (die Atemwege betreffenden)
    Symptomen ist nicht gestattet.
  2. Beim Betreten und Verlassen des Schulgeländes und des Schulgebäudes ist das Tragen eines
    Mund- und Nasenschutzes Pflicht.
  3. Bitte waschen Sie sich nach dem Betreten des Schulgebäudes die Hände und desinfizieren Sie
    sie bei Bedarf.
  4. Bitte halten Sie vor, während und nach der Veranstaltung ausreichend Abstand zueinander.
    Wenn Sie in der Aula bzw. dem Musikkabinett Platz genommen haben, kann auf das Anlegen
    des Mund- und Nasenschutzes verzichtet werden.
  5. Die Sitzplätze sind durch die Schülernamen festgelegt und dürfen nicht getauscht werden.
  6. Zwischen den Sitzplätzen ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.
  7. Beim Eintragen in die Teilnehmerliste geben Sie bitte Name und Vorname und nur dann Ihre
    weiteren Kontaktdaten an, wenn diese von den uns vorliegenden Kontaktdaten des Schülers
    abweichen.
  8. Nach der Veranstaltung verlassen Sie bitte umgehend das Schulgelände.

gez. Kuhne
Sicherheitsbeauftragter
23.06.2020

Weitere Schulöffnung ab dem 15.06.2020

Weitere Schulöffnung ab dem 15.06.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
im Zuge der Erhöhung des Präsenzunterrichts haben wir das Konzept zur Beschulung erweitert.

Die Schüler_innen erhielten bereits Informationen über die Klassenleiter_innen bzw. Tutor_innen.
Die Eltern erhalten die Informationen heute über die Elternratsvorsitzende Frau Wille.

Auf Grund der Schulschließung ab 18. März 2020 und der schrittweise erfolgten Öffnung der Schule haben alle Fachkonferenzen zum Thema „Leistungsbewertung“ beraten. In der Gesamtlehrerkonferenz am 08.06.2020 wurden die Beschlüsse zur Anzahl der Klausuren im Kurshalbjahr 11/II sowie zu den Klassenarbeiten gefasst. Damit verlieren die diesbezüglichen Beschlüsse der Fachkonferenzen und der Gesamtlehrerkonferenz vom August 2019 ihre Gültigkeit.
Um eine Transparenz der Leistungsbewertung zu gewährleisten, werden Sie von den Klassenleiter_innen sowie Tutor_innen informiert.
Gleichzeitig finden Sie die Beschlüsse auch im geschützten Bereich unserer Homepage (Unterricht > Leistungsbewertung).

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
09. Juni 2020 | 18:00 Uhr

Aktuelle Informationen

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

bis Ende Juni bleibt es auch an unserem Gymnasium beim eingeschränkten Regelbetrieb.

Ab dem 15.06.2020 kann an unserer Schule wieder die Schulspeisung angeboten werden.
Informationen zur Abiturzeugnisausgabe erfolgen bis zum 15.06.2020 über die Tutoren.

Es gilt weiterhin für Schüler_innen und Lehrer_innen die Pflicht, sowohl auf dem Schulgelände als auch im Schulhaus die Mund-Nasen-Bedeckung (Tuch, Schal, Maske) zu tragen.
Wird der Mindestabstand auf dem Schulgelände eingehalten, darf die Mund-Nasen-Bedeckung natürlich kurzfristig abgenommen werden.

Die Maskenpflicht entfällt in den Unterrichtsräumen, sofern der unterrichtende Lehrer aufgrund variabler Sozialformen oder Experimente nicht anderweitig entscheidet.

Achten wir weiterhin auf uns und nehmen wir gegenseitig Rücksicht.

Viele Grüße zum Wochenende und bleiben Sie gesund

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
05. Juni 2020 | 19:20 Uhr

Aktuelle Informationen

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
seit dem 18.05.2020 befinden wir uns in der 3. Phase der Schulöffnung für alle Klassen.

Am 20.05.2020 konnten wir eine Einschätzung zum Schulalltag mit einer größeren Schülerzahl vornehmen und weitere Entscheidungen treffen:

Ab Montag, den 25.05.2020, nutzen wir unsere Mund-Nasen-Bedeckung!

Es gilt bis auf Weiteres für Schüler_innen und Lehrer_innen die Pflicht, sowohl auf dem Schulgelände als auch im Schulhaus die Mund-Nasen-Bedeckung (Tuch, Schal, Maske) zu tragen. Die Entscheidung beruht auf der Tatsache, dass es nicht immer möglich ist, den Mindestabstand zu garantieren.
Wird der Mindestabstand auf dem Schulgelände eingehalten, darf die Mund-Nasen-Bedeckung natürlich kurzfristig abgenommen werden.

Diese Maskenpflicht entfällt in den Unterrichtsräumen, sofern der unterrichtende Lehrer aufgrund variabler Sozialformen oder Experimente nicht anderweitig entscheidet.

Des Weiteren konnten wir feststellen, dass im Rahmen der Testung eines Schülers unseres Gymnasiums die Zusammenarbeit mit den Eltern, dem Gesundheitsamt, dem Landesamt für Schule und Bildung sowie dem Schulträger sehr gut funktionierte (LVZ, 23./24.05.2020).

Da das Testergebnis für unseren Schüler zum Glück negativ ausfiel, erfolgen entsprechend der Information des Gesundheitsamtes Nordsachsen keine weiteren Tests bei Schüler_innen und Lehrer_innen, sodass der Unterricht ab morgen wie geplant weitergeht.

Achten wir gegenseitig auf einen sicheren Umgang miteinander.

Viele Grüße zum Wochenstart und bleiben Sie gesund

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
24. Mai 2020 | 19:15 Uhr

Schulöffnung

Liebe Eltern,
am 18.05.2020 erfolgt die Schulöffnung für alle Klassen.
Alle Informationen erhalten Sie wieder über die Elternratsvorsitzende Frau Wille.

Liebe Schülerinnen und Schüler!
Wir freuen uns darauf, euch in der Schule wiederzusehen, auch wenn es nicht täglich sein kann.
Herzliche Grüße von uns allen.
Kathrin Rentsch
Schulleiterin
14. Mai 2020 | 19:30 Uhr

Neue Information der Schulleitung

Liebe Eltern,

ab dem 6. Mai 2020 erfolgt die Öffnung der Schule für die Jahrgangsstufe 11.
Parallel dazu finden die Abiturprüfungen statt.
Informationen für die Eltern der Jahrgangsstufe 11 erfolgen gesondert über die Elternratsvorsitzende Frau Wille.

Bitte beachten Sie auch den Blog des SMK.
https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html
Hier erfolgten und erfolgen in Abhängigkeit vom Pandemiegeschehen regelmäßig Aktualisierungen von bereits eingestellten Hinweisen.
Herzliche Grüße an alle Eltern und Schüler*innen, die in dieser Situation so tapfer durchhalten und gemeinsam mit dem Lehrerteam das distance learning üben.
Wir freuen uns darauf, wenn wir euch alle in der Schule wiedersehen.
Und bis dahin heißt es: Durchhalten und die Freude am Neuentdecken bewahren!

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
(29. April)

Brief des Landesamtes für Schule und Bildung an alle Abiturientinnen und Abiturienten

Liebe Abiturientinnen, liebe Abiturienten,
gern leite ich die Grüße des Landesamtes für Schule und Bildung an alle Abiturientinnen und Abiturienten weiter.
Ich bitte nochmals um Beachtung, dass Schüler*innen mit Symptomen, die auf Covid 19 hinweisen, keinen Zutritt zur Schule haben.
Also: Bleiben Sie schön gesund.

Mit freundlichen Grüßen
Kathrin Rentsch
Schulleiterin
(17. April, 18:30 Uhr)

An alle Abiturientinnen und Abiturienten

NEUE Information der Schulleitung für Montag, den 20.04.2020

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
nach den gestrigen Informationen des SMK zu den Rahmenbedingungen der Schulöffnungen für die Abschlussklassen ab Montag, den 20.04.2020, hat der Prüfungsausschuss die Konsultationswoche entsprechend neu koordinieren können.
Die heutige Mitteilung des Oberstufenberaters an die Abiturient*innen im LernSax enthält neben dem NEUEN Konsultationsplan auch Hygienehinweise sowie eine Information zur Rückmeldung der Abiturient*innen bis morgen, Freitag, den 17.04.2020, 10.00 Uhr per Mail an die Tutoren.
Die Rückmeldungen sind wichtig für die Planung von eventuellen individuellen Besonderheiten.
Die Kurzfristigkeit der Rückmeldungen bitten wir deshalb zu entschuldigen.
Detaillierte und kurzfristige Informationen finden Sie auch im Blog des SMK unter:
https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html
Ich wünsche uns allen am Montag einen guten Start in die Abiturzeit. Bleiben Sie gesund und fleißig.
Auch Sie werden ein ganz besonderer Abiturjahrgang werden.

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
(16. April, 21.15 Uhr)

Informationen zu Situation (Stand 09.04.2020, 21.00 Uhr)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den letzten Wochen haben wir gemeinsam und engagiert die Lernzeit – die vielen nervliche Höchstleistungen abverlangt hat – während der Schulschließung gemeistert. Ein ganz großes Dankeschön an ALLE Schüler*innen, Eltern und an mein Kollegium für deren Geduld und Mut, neue Wege zu beschreiten und Schwierigkeiten auszuhalten.
Wir alle – und besonders unsere Großen. d. h. unsere Abiturienten – warten auf Informationen zur weiteren Entwicklung nach dem 20.04.2020.
In den Medien erhielten Sie heute die Information, dass die Schulen für Abschlussklassen ab 20. April 2020 öffnen.
Unter  https://www.mdr.de/tv/programm/video-399336_zc-12fce4ab_zs-6102e94c.html  finden Sie das heutige Statement des Kultusministers.
Diesbezüglich übersende ich Ihnen den ebenfalls heute erschienen Erlass als pdf-Datei, um die Abiturienten und deren Eltern rechtskonform zu informieren.
Alle weiteren Entscheidungen des Kultusministeriums zur konkreten Organisation der Abiturprüfungen sowie zu weiteren Entscheidungen hinsichtlich der Unterrichtung der Klassen 5-11 teile ich Ihnen bis spätestens zum 16.04.2020 über die Elternvertreter sowie über Lernsax mit.
Wir alle werden das Osterfest 2020 ganz anders verbringen, als wir es uns gewünscht haben.
Aber wir verbringen es im Frieden und werden die Zeit gemeinsam meistern.
Mit einem bunten Frühlingsgruß wünsche ich uns allen ein sonniges Osterfest.
Bleiben Sie stark, diszipliniert und natürlich gesund.
Kathrin Rentsch
Schulleiterin

Erlass zu den Abiturprüfungen

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium Taucha ist ab 18.03.2020 bis auf Weiteres geschlossen.

Informationen zu Situation (Stand 17.03.2020, 16.00 Uhr)

Sehr geehrter Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Auch heute haben Lehrerinnen und Lehrer sowie die Schulleitung weiterhin angestrengt daran gearbeitet, die Nutzung der Lernplattform LernSax für unsere Schule zu ermöglichen.
Gegenwärtig ist die Lernplattform so stark frequentiert, dass das Einpflegen der neuen Daten noch andauert. Bitte haben Sie Geduld.
Sobald alle angemeldeten Schüler neu angelegt sind, erhalten Sie über die Klassenleiter die Passwörter. Dann können Sie mit ihren Kindern auf die Materialien im LernSax zugreifen.
Falls jemand sein Passwort vergessen/verloren hat, muss dieses durch einen Administrator zurückgesetzt werden. Der Administrator ist über die Mail: passwort@gsg-taucha.lernsax.de zu kontaktieren.
Hilfestellung bei der Nutzung der Lernplattform finden Sie auf der LernSax-Plattform, bei YouTube und spätestens ab Donnerstag, den 19.03.2020, auch in unseren schuleigenen Erklär-Videos.
Seien Sie neugierig, die LernSax-Plattform und andere Lern-Medien zu entdecken.
Im Namen meines Kollegiums wünsche ich allen Ausdauer sowie Energie für das Selbststudium daheim und vor allem
GESUNDHEIT.

Mit freundlichen Grüßen
Kathrin Rentsch
Schulleiterin

NEUE Information der Schulleitung für Montag, den 16.03.2020

Sehr geehrte Eltern,
bitte teilen Sie dem Sekretariat telefonisch oder per Mail bis Montag, den 16.3.2020, 09:00Uhr mit, welches Kind die Möglichkeit der Betreuung während der gesamten unterrichtsfreien Zeit nutzen möchte. Das Ende der unterrichtsfreien Zeit wird Ihnen entsprechend mitgeteilt.
Da Schulschließungen vorbereitet werden, tragen Sie bitte Sorge, dass ihr Kind ALLE seine Schulmaterialen nach Hause holt und auch sein Schließfach leerräumt.
Die Zeit der Schließung ist keine Ferienzeit, sondern Lernzeit.
Auch unser Gymnasium nutzt die Möglichkeiten, den Unterrichtsstoff auf digitalem und analogem Weg zu vermitteln. Im Rahmen der Medienbildung und Digitalisierung weitet unser Gymnasium die Nutzungsmöglichkeit von LernSax aus. Bisher wird diese Plattform bereits in den Klassen 10-12 genutzt.
Die verlinkte Einwilligungserklärung zur Anmeldung von Nutzern bei der Lernplattform LernSax (Einwilligung LernSax ab 12-2019.pdf) senden Sie als Eltern der Kinder der Klassen 5-9 bis zum 16.03.2020 zurück.
Genauere Informationen dazu erhalten Sie ebenfalls heute von der Elternratsvorsitzenden Frau Wille.

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
14.03.2020 | 20:30 Uhr

Einwilligung Lernsax

Selbstständige Essenabmeldung

Sehr geehrte Eltern,

wir möchten Sie an die selbstständige Essenabmeldung bei Sodexo erinnern. Zumindest für die Kinder, die ab morgen nicht mehr zur Schule kommen.

Viele nutzen bereits die SodexoApp. Damit funktioniert das relativ einfach.

Da Sie als Eltern Vertragspartner sind und nicht die Schule, wissen wir aktuell nicht, wie Sodexo mit der Situation umgeht. Es gibt gegenwärtig auch keine Hinweise auf deren Homepage. Deshalb sollten Sie als Eltern vorsorglich tätig werden.

Abgesehen vom Kostenfaktor, ist es unverantwortlich, das viele Essen in die Tonne zu werfen.

Bitte teilen Sie die Info nach Möglichkeit breitflächig.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kathrin Rentsch
Schulleiterin
15.03.2020 | 18:30 Uhr

Information der Schulleitung für Montag, den 16.03.2020

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
die Schule ist bis auf Weiteres geöffnet. Eure Lehrer sind anwesend, um die Betreuung für alle Schülerinnen und Schüler sicherzustellen.
Schüler, die im Haus II Unterricht hätten, finden sich ebenfalls im Haus I ein.
Für alle Schüler befindet sich der Raumplan am Montag als Aushang an beiden Eingangstüren zum Haus I.
Informationen für das Kollegium des Geschwister-Scholl-Gymnasiums wurden bereits wieder über Lernsax versendet.
Ich wünsche allen einen guten Start ins Wochenende und bleiben Sie gesund.

Aktuelle Mitteilung der Schulleitung

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Eltern,
liebe Schüler,

aufgrund weiterer Präventionsmaßnahmen zu Einschränkung der Ausbreitung des Corona-Virus untersagt das SMK mit sofortiger Wirkung Folgendes:
a) bis zum Ende der Osterferien (19.04.2020) alle Schulfahrten, auch innerhalb Sachsens,
b) bis zum Schuljahresende alle Schulfahrten über die Grenzen Sachsens hinaus (deutschland- und weltweit).

Weiterführende Informationen werden zeitnah auf der Homepage erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen

Kathrin Rentsch
Schulleiterin

Medieninformation Sächsische Staatsregierung

Ab Montag unterrichtsfreie Zeit an Sachsens Schulen.
Schließungen von Schulen und Kitas werden vorbereitet.

Sachsens Kultusministerium ordnet für öffentliche Schulen ab Montag, den 16.März 2020 unterrichtsfreie Zeit an. Die Anordnung gilt bis auf Weiteres. Die Schulen bleiben jedoch geöffnet. Das Lehrpersonal ist anwesend, um die Betreuung für alle Schülerinnen und Schüler sicherzustellen. In der unterrichtsfreien Zeit können Schülerinnen und Schüler jedoch zuhause bleiben. Eine Schulpflicht besteht nicht.
Mit der Entscheidung wird den Eltern die Möglichkeit gegeben, sich bis zur Schließung von Schulen, auf eine Betreuung von Kindern und Schülern im häuslichen Umfeld einstellen zu können. Eine Entscheidung, ab wann Schulen und Kitas bis nach den Osterferien komplett geschlossen werden, wird im Laufe der kommenden Woche getroffen.
Die Maßnahme wird ergriffen, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Staatsregierung sowie Städte und Gemeinden stimmen sich zu der Umsetzung ab. Um die Versorgung der Bevölkerung, den öffentlichen Personennahverkehr oder die medizinische Versorgung zu garantieren, wird die Betreuung für alle Kinder abgesichert, deren Eltern kein alternatives Betreuungsangebot haben.
Die Prüfungen an den allgemeinbildenden und beruflichen Schulen sind nach derzeitigem Stand nicht in Gefahr. Die ersten Prüfungen beginnen erst nach Ostern (Start Abitur 22. April).
Klassenfahrten und schulische Veranstaltungen: Klassenfahrten ins In- und Ausland sind bis zum Schuljahresende abzusagen. Klassenfahrten in Sachsen sind zunächst bis zu den Osterferien abzusagen, danach gibt es eine neue Bewertung der Lage. Bis auf weiteres dürfen auch keine neuen Klassenfahrten vertraglich abgeschlossen werden, unabhängig davon, wann diese stattfinden sollen. Außerschulische Veranstaltungen wie Wettbewerbe, Olympiaden, Stipendienfahrten Betriebspraktika, Schüler- und Lehreraustausche und Lehrerfortbildungen werden bis Ende des Schuljahres abgesagt bzw. sind abzusagen.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!