Skip to main content

Beschulung ab dem 20.09.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der aktuellen Inzidenzwerte entfällt ab dem 20.09.2021 die Maskenpflicht am GSG Taucha. Eine Empfehlung zum Tragen einer Maske bleibt weiterhin bestehen.

Es gelten wieder die normalen Unterrichts- und Pausenzeiten.

Maskenpflicht besteht wieder, wenn die 7-Tages-Inzidenz den Wert von 35 überschreitet. Unterrichts- und Pausenzeiten werden dann entsprechend verändert.

Testungen:
Getestet wird zweimal wöchentlich (Mo, Mi), ausgenommen sind Genesene und Geimpfte. Von Schülerinnen und Schülern ist der Nachweis der Genesung bzw. der Impfung bei der den Test beaufsichtigenden Lehrkraft vorzuzeigen, sofern noch nicht erfolgt.

Befreiung vom Präsenzunterricht:
Eltern dürfen weiterhin nicht befreien, eine Befreiung ist nur durch ärztliches Attest möglich.
Weitere Details entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Hygiene- und Schutzmaßnahmen am GSG Taucha. Diese wurden entsprechend der aktuellen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung angepasst und sind verpflichtend einzuhalten.

Allgemeine Hygiene und Schutzmassnahmen

Es besteht die Möglichkeit, dass die Durchführung des Tests durch die Schule bestätigt wird. Dazu ist das folgende Formular ausgefüllt mitzubringen, welches der beaufsichtigende Lehrer unterschreibt.

Testnachweis für Schüler ab 17.9.21

Bitte verfolgen Sie weiterhin die aktuellen Informationen:
Corona-Update des Sächsischen Kultusministeriums unter https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
17.09.2021

Beschulung ab dem 06.09.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

herzlich willkommen im Schuljahr 2021/22. Aus der Presse haben Sie/habt ihr bereits erfahren, dass in unserem Gymnasium umfangreiche Baumaßnahmen durchgeführt worden sind. An einigen Stellen wird wohl auch in der 1. Schulwoche noch gewerkelt, aber das wird uns alle nicht stören.

Ablauf des ersten Schultages am 06.09.2021
  • Klassenstufe 5: 07:30 Uhr Treffen auf dem Schulhof
  • Klassenstufe 6 -12: 1.-3. Block Klassenleiter- bzw. Tutorenstunden, Räume bitte dem Vertretungsplan entnehmen.

Wir als Schule müssen den Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit einräumen, sich an die Tragevorschriften der vorgeschriebenen Masken zu halten. Deshalb ändern wir unsere Unterrichtszeiten ab dem 06.09.2021 wieder auf 75min bis die Maskenpflicht entfällt.
Es wird keine neuen Klingelzeichen geben, die Lehrerinnen und Lehrer müssen eigenverantwortlich den Unterricht rechtzeitig beenden.

1. Block 07:30 – 08:45
2. Block 09:15 – 10:30
3. Block 11:05 – 12:20
4. Block 13:05 – 14:20
5. Block 14:45 – 16:00

Alle Schülerinnen und Schüler gehen in diesen verlängerten Pausen auf den Hof, um dort bei 1,5m Abstand die Maske abnehmen zu können. Im Sportunterricht bleiben die regulären Unterrichtszeiten bestehen, da hier nicht dauerhaft Masken getragen werden müssen bzw. Unterricht auch draußen stattfinden kann.

Für die ersten zwei Wochen des neuen Schuljahres (06.09.2021 – 17.09.2021) gilt bezüglich Masken und Testungen:
a) Masken – > Mund – Nasen-Schutz (FFP2 oder OP):
Masken sind vor dem Eingangsbereich sowie auf dem gesamten Schulgelände (auch im Unterricht) zu tragen. Ausnahmen sind zur Nahrungsaufnahme und zu Testungen sowie im Sportunterricht (wenn ein Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden kann). Befreiungen von der Maskenpflicht sind nur mit ärztlichem Attest möglich.
b) Testungen:
Getestet wird dreimal wöchentlich (Mo, Mi, Fr), ausgenommen sind Genesene und Geimpfte. Von Schülerinnen und Schülern ist der Nachweis der Genesung bzw. der Impfung bei der den Test beaufsichtigenden Lehrkraft vorzuzeigen.
c) Befreiung vom Präsenzunterricht:
Eltern dürfen nicht mehr befreien, eine Befreiung ist nur noch durch ärztliches Attest möglich.
Weitere Details entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Hygiene- und Schutzmaßnahmen am GSG Taucha. Diese wurden entsprechend der aktuellen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung angepasst und sind verpflichtend einzuhalten.

Allgemeine Hygiene und Schutzmassnahmen

Bitte die neue Einwilligungserklärung zum Schuljahresbeginn am 06.09.2021 ausgefüllt mitbringen. Vorsorglich geben auch Geimpfte und Genesene- die momentan ja NICHT getestet werden – diese Erklärung ab, damit wir auf eventuell mögliche Gesetzesänderung vorbereitet sind und keine erneute Abfrage erfolgen muss.

Einwilligungserklärung Selbsttest
  • Wird der Test nicht an der Schule durchgeführt, gilt als erforderliche Bestätigung, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht, ein Nachweis einer für die Abnahme des Tests zuständigen Stelle. Achtung!! Die qualifizierte Selbstauskunft ist nicht mehr möglich. Es kann jedoch der Nachweis einer Impfung oder einer Genesung nach einer SARS-CoV-2-Infektion vorgelegt werden.
  • Kann keine der Varianten vorgelegt werden, ist keine Teilnahme am Unterricht möglich und der Schüler muss abgeholt werden.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass die Durchführung des Tests durch die Schule bestätigt wird. Dazu ist das folgende Formular (Testnachweis für Schüler ab 06.9.21) ausgefüllt mitzubringen, welches der beaufsichtigende Lehrer unterschreibt.
Testnachweis für Schüler

Angebot der freiwilligen Schutzimpfung
Nach der jüngsten Empfehlung der Ständigen Impfkommission können nunmehr auch Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren geimpft werden. Dieses Angebot einer freiwilligen Schutzimpfung gilt auch für Angehörige und Begleitpersonen. Die Impfungen finden am 17.9. und 15.10.21 ab 14.30 Uhr im Erdgeschoss Südseite statt.
Bei Interesse geben Sie bitte den Rückmeldebogen am 06.09. 2021, spätestens am 07.09.2021 bei den Klassenleiterinnen /Klassenleitern bzw. den Tutorinnen /Tutoren ab, da wir am 08.09.2021 die Anzahl der Interessierten zentral melden müssen.

Wichtige Hinweise zur Schutzimpfung
Aufklärungsmerkblatt Coronaschutzimpfung
Anamnese und Einwilligungserklärung Coronaschutzimpfung

Bitte verfolgen Sie weiterhin die aktuellen Informationen:
Corona-Update des Sächsichen Kultusministeriums unter https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

Wir wünschen allen einen erfolgreichen Schulstart.
Kathrin Rentsch
Schulleiterin
03.09.2021

Beschulung ab dem 20.09.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der aktuellen Inzidenzwerte entfällt ab dem 20.09.2021 die Maskenpflicht am GSG Taucha. Eine Empfehlung zum Tragen einer Maske bleibt weiterhin bestehen.

Es gelten wieder die normalen Unterrichts- und Pausenzeiten.

Maskenpflicht besteht wieder, wenn die 7-Tages-Inzidenz den Wert von 35 überschreitet. Unterrichts- und Pausenzeiten werden dann entsprechend verändert.

Testungen:
Getestet wird zweimal wöchentlich (Mo, Mi), ausgenommen sind Genesene und Geimpfte. Von Schülerinnen und Schülern ist der Nachweis der Genesung bzw. der Impfung bei der den Test beaufsichtigenden Lehrkraft vorzuzeigen, sofern noch nicht erfolgt.

Befreiung vom Präsenzunterricht:
Eltern dürfen weiterhin nicht befreien, eine Befreiung ist nur durch ärztliches Attest möglich.
Weitere Details entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Hygiene- und Schutzmaßnahmen am GSG Taucha. Diese wurden entsprechend der aktuellen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung angepasst und sind verpflichtend einzuhalten.

Allgemeine Hygiene und Schutzmassnahmen

Es besteht die Möglichkeit, dass die Durchführung des Tests durch die Schule bestätigt wird. Dazu ist das folgende Formular ausgefüllt mitzubringen, welches der beaufsichtigende Lehrer unterschreibt.

Testnachweis für Schüler

Bitte verfolgen Sie weiterhin die aktuellen Informationen:
Corona-Update des Sächsischen Kultusministeriums unter https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
17.09.2021

Beschulung ab dem 06.09.2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

herzlich willkommen im Schuljahr 2021/22. Aus der Presse haben Sie/habt ihr bereits erfahren, dass in unserem Gymnasium umfangreiche Baumaßnahmen durchgeführt worden sind. An einigen Stellen wird wohl auch in der 1. Schulwoche noch gewerkelt, aber das wird uns alle nicht stören.

Ablauf des ersten Schultages am 06.09.2021

Klassenstufe 5: 07:30 Uhr Treffen auf dem Schulhof
Klassenstufe 6 -12: 1.-3. Block Klassenleiter- bzw. Tutorenstunden, Räume bitte dem Vertretungsplan entnehmen.

Wir als Schule müssen den Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit einräumen, sich an die Tragevorschriften der vorgeschriebenen Masken zu halten. Deshalb ändern wir unsere Unterrichtszeiten ab dem 06.09.2021 wieder auf 75min bis die Maskenpflicht entfällt.
Es wird keine neuen Klingelzeichen geben, die Lehrerinnen und Lehrer müssen eigenverantwortlich den Unterricht rechtzeitig beenden.

1. Block 7:30 – 8:45
2. Block 9:15 – 10:30
3. Block 11:05 – 12:20
4. Block 13:05 – 14:20
5. Block 14:45 – 16:00

Alle Schülerinnen und Schüler gehen in diesen verlängerten Pausen auf den Hof, um dort bei 1,5m Abstand die Maske abnehmen zu können. Im Sportunterricht bleiben die regulären Unterrichtszeiten bestehen, da hier nicht dauerhaft Masken getragen werden müssen bzw. Unterricht auch draußen stattfinden kann.

Für die ersten zwei Wochen des neuen Schuljahres (06.09.2021 – 17.09.2021) gilt bezüglich Masken und Testungen:
a) Masken – > Mund – Nasen-Schutz (FFP2 oder OP):
Masken sind vor dem Eingangsbereich sowie auf dem gesamten Schulgelände (auch im Unterricht) zu tragen. Ausnahmen sind zur Nahrungsaufnahme und zu Testungen sowie im Sportunterricht (wenn ein Mindestabstand von 1,5m eingehalten werden kann). Befreiungen von der Maskenpflicht sind nur mit ärztlichem Attest möglich.
b) Testungen:
Getestet wird dreimal wöchentlich (Mo, Mi, Fr), ausgenommen sind Genesene und Geimpfte. Von Schülerinnen und Schülern ist der Nachweis der Genesung bzw. der Impfung bei der den Test beaufsichtigenden Lehrkraft vorzuzeigen.
c) Befreiung vom Präsenzunterricht:
Eltern dürfen nicht mehr befreien, eine Befreiung ist nur noch durch ärztliches Attest möglich.
Weitere Details entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Hygiene- und Schutzmaßnahmen am GSG Taucha. Diese wurden entsprechend der aktuellen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung angepasst und sind verpflichtend einzuhalten.

Allgemeine Hygiene und Schutzmassnahmen

Bitte die neue Einwilligungserklärung zum Schuljahresbeginn am 06.09.2021 ausgefüllt mitbringen. Vorsorglich geben auch Geimpfte und Genesene- die momentan ja NICHT getestet werden – diese Erklärung ab, damit wir auf eventuell mögliche Gesetzesänderung vorbereitet sind und keine erneute Abfrage erfolgen muss.

Einwilligungserklärung Selbsttest
  • Wird der Test nicht an der Schule durchgeführt, gilt als erforderliche Bestätigung, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht, ein Nachweis einer für die Abnahme des Tests zuständigen Stelle. Achtung!! Die qualifizierte Selbstauskunft ist nicht mehr möglich. Es kann jedoch der Nachweis einer Impfung oder einer Genesung nach einer SARS-CoV-2-Infektion vorgelegt werden.
  • Kann keine der Varianten vorgelegt werden, ist keine Teilnahme am Unterricht möglich und der Schüler muss abgeholt werden.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass die Durchführung des Tests durch die Schule bestätigt wird. Dazu ist das folgende Formular (Testnachweis für Schüler ab 06.9.21) ausgefüllt mitzubringen, welches der beaufsichtigende Lehrer unterschreibt.
Testnachweis für Schüler

Angebot der freiwilligen Schutzimpfung
Nach der jüngsten Empfehlung der Ständigen Impfkommission können nunmehr auch Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren geimpft werden. Dieses Angebot einer freiwilligen Schutzimpfung gilt auch für Angehörige und Begleitpersonen. Die Impfungen finden am 17.9. und 15.10.21 ab 14.30 Uhr im Erdgeschoss Südseite statt.
Bei Interesse geben Sie bitte den Rückmeldebogen am 06.09. 2021, spätestens am 07.09.2021 bei den Klassenleiterinnen /Klassenleitern bzw. den Tutorinnen /Tutoren ab, da wir am 08.09.2021 die Anzahl der Interessierten zentral melden müssen.

Wichtige Hinweise zur SchutzimpfungAufklärungsmerkblatt CoronaschutzimpfungAnamnese und Einwilligungserklärung Coronaschutzimpfung

Bitte verfolgen Sie weiterhin die aktuellen Informationen:
Corona-Update des Sächsichen Kultusministeriums unter https://www.coronavirus.sachsen.de/eltern-lehrkraefte-erzieher-schueler-4144.html

Wir wünschen allen einen erfolgreichen Schulstart.
Kathrin Rentsch
Schulleiterin
03.09.2021