Informationen zum weiteren Schulbetrieb

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

seit dem 31.08.2020 läuft das aktuelle Schuljahr im sogenannten „Eingeschränkten Regelbetrieb“. Die Zielstellung, so viel Normalität wie möglich im Unterrichtsalltag zu realisieren, haben wir gemeinsam bewältigt.

Für den verantwortungsvollen Umgang mit der besonderen Situation möchte ich mich ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken.

Leider können wir noch keine Entwarnung geben – im Gegenteil, denn die wieder steigenden Infektionszahlen werden uns vor neue, vielleicht auch größere Herausforderungen stellen.

Bitte nehmen Sie deshalb auch die von den Elternvertretern an Sie weitergeleiteten Informationen zur Kenntnis [Protokoll zur Elternratssitzung (incl. aller Anhänge) vom 14. Oktober 2020 und das Protokoll zur Schulkonferenz vom 24. September 2020].

Bitte informieren Sie sich auch weiterhin kontinuierlich über die Medien und machen Sie sich mit den Inhalten der aktuell gültigen Allgemeinverfügungen und sonstiger Regelungen vertraut machen.

Uns muss bewusst sein, dass eine einzelne Infektion zur teilweisen bzw. vollständigen Schließung der Schule führen kann.

Setzen wir diszipliniert und verantwortungsvoll die Hygieneregelungen auch im privaten Umfeld um, damit wir am 02.11.2020 wieder alle in der Schule begrüßen können und der Schulbetrieb möglichst ohne gravierende Einschränkungen langfristig umgesetzt werden kann.

Sofern die neue Allgemeinverfügung (angekündigt für den 25.10.2020) keine Neuerungen im Schulbetrieb verlangt, setzen wir den Unterricht planmäßig am 02.11.2020 fort.
Sollten sich Änderungen ergeben, informiere ich Sie bis zum 29.10.2020 auf der Homepage.

Das Sekretariat ist in der Woche vom 19.10.2020 – 23.10.2020 von 09:00 Uhr – 12.00 Uhr besetzt.
Vom 26.20.2020 – 30.10.2020 ist die Schule geschlossen.

Ich wünsche uns allen einen sonnigen Herbst, gute Erholung und ein gesundes Wiedersehen nach den Herbstferien.

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
19. Oktober 2020

Informationen zum weiteren Schulbetrieb

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

seit dem 31.08.2020 läuft das aktuelle Schuljahr im sogenannten „Eingeschränkten Regelbetrieb“. Die Zielstellung, so viel Normalität wie möglich im Unterrichtsalltag zu realisieren, haben wir gemeinsam bewältigt.

Für den verantwortungsvollen Umgang mit der besonderen Situation möchte ich mich ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken.

Leider können wir noch keine Entwarnung geben – im Gegenteil, denn die wieder steigenden Infektionszahlen werden uns vor neue, vielleicht auch größere Herausforderungen stellen.

Bitte nehmen Sie deshalb auch die von den Elternvertretern an Sie weitergeleiteten Informationen zur Kenntnis [Protokoll zur Elternratssitzung (incl. aller Anhänge) vom 14. Oktober 2020 und das Protokoll zur Schulkonferenz vom 24. September 2020].

Bitte informieren Sie sich auch weiterhin kontinuierlich über die Medien und machen Sie sich mit den Inhalten der aktuell gültigen Allgemeinverfügungen und sonstiger Regelungen vertraut machen.

Uns muss bewusst sein, dass eine einzelne Infektion zur teilweisen bzw. vollständigen Schließung der Schule führen kann.

Setzen wir diszipliniert und verantwortungsvoll die Hygieneregelungen auch im privaten Umfeld um, damit wir am 02.11.2020 wieder alle in der Schule begrüßen können und der Schulbetrieb möglichst ohne gravierende Einschränkungen langfristig umgesetzt werden kann.

Sofern die neue Allgemeinverfügung (angekündigt für den 25.10.2020) keine Neuerungen im Schulbetrieb verlangt, setzen wir den Unterricht planmäßig am 02.11.2020 fort.
Sollten sich Änderungen ergeben, informiere ich Sie bis zum 29.10.2020 auf der Homepage.

Das Sekretariat ist in der Woche vom 19.10.2020 – 23.10.2020 von 09:00 Uhr – 12.00 Uhr besetzt.
Vom 26.20.2020 – 30.10.2020 ist die Schule geschlossen.

Ich wünsche uns allen einen sonnigen Herbst, gute Erholung und ein gesundes Wiedersehen nach den Herbstferien.

Kathrin Rentsch
Schulleiterin
19. Oktober 2020

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!