Rosenpost: Schülerzeitung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Taucha bei Leipzig

Rosenpost - Unsere Schülerzeitung

Von Schüler_innen für Schüler_innen, Eltern und Lehrende

Ideen entwickeln, Recherchieren, Interviews führen, Texten, Layouten, Fotografieren und Verkauf sind die Aufgaben eines jeden Rosenpost-Redakteurs. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Gedruckt wird, was gefällt und unseren Leserkreis interessiert.

In der Rubrik GSG erscheinen Lehrerinterviews sowie Neues aus unserem Schulalltag. In der Rubrik Taucha, Leipzig & die Welt schauen wir über den Tellerrand hinaus und berichten von Vereinen und Themen und Aktionen, die unsere Redakteure begeistern. Und zum Schluss sind unter Cooking & Fun immer leckere Rezepte, Witze und Rätsel zu finden.

Unsere Schülerzeitung erscheint drei Mal im Schuljahr. Sie wird von den Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft Schülerzeitung Rosenpost im Rahmen des Ganztagsangebotes erstellt.

Hier einige ausgewählte Rosenpost-Artikel:

Toben in Roben – Wie unsere Tradition der Abi-Talare entstand
März 2016, Ausgabe 12

Teste dich selbst.
März 2019, Ausgabe 21
Dieser Artikel belegte beim sächsischen Jugendjournalistenpreis 2019 den zweiten Platz.

Die Laudatio finden sie hier.

Erscheinungstermine:
Dezember / März / Juni eines jeden Jahres
Verkauf:
in den Hofpausen und bei Schulveranstaltungen
Finanzierung:
Verkaufserlöse (1,– € je Heft), Anzeigen und Beilagen
Auflage:
120 Exemplare
Ersterscheinung:
Schuljahr 2012/2013
Chefredakteurin V.i.S.d.P.:
Elisa Hambach, Jahrgangsstufe 11
AG-Leiterin:
Silke Heuwerth, Business Coach und Mediatorin
Kontakt Redaktion:
AG-Stunde:
dienstags | 4. Block | Raum 18

Exkursionen:

In der Woche vor den Winterferien besuchen wir ein 
 Medienunternehmen. Bisher: LVZ-Druckerei, mdr, Radiosender, 
 Museum für Druckkunst, Pressebereich im RB-Stadion, Chefredaktion 
der LVZ

Rosenpost - Unsere Schülerzeitung

Von Schüler_innen für Schüler_innen, Eltern und Lehrende

Ideen entwickeln, Recherchieren, Interviews führen, Texten, Layouten, Fotografieren und Verkauf sind die Aufgaben eines jeden Rosenpost-Redakteurs. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Gedruckt wird, was gefällt und unseren Leserkreis interessiert.

In der Rubrik GSG erscheinen Lehrerinterviews sowie Neues aus unserem Schulalltag. In der Rubrik Taucha, Leipzig & die Welt schauen wir über den Tellerrand hinaus und berichten von Vereinen und Themen und Aktionen, die unsere Redakteure begeistern. Und zum Schluss sind unter Cooking & Fun immer leckere Rezepte, Witze und Rätsel zu finden.

Unsere Schülerzeitung erscheint drei Mal im Schuljahr. Sie wird von den Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft Schülerzeitung Rosenpost im Rahmen des Ganztagsangebotes erstellt.

Erscheinungstermine: Dezember / März / Juni eines jeden Jahres
Verkauf: in den Hofpausen und bei Schulveranstaltungen
Finanzierung: Verkaufserlöse (1,– € je Heft), Anzeigen und Beilagen
Auflage: 120 Exemplare
Ersterscheinung: Schuljahr 2012/2013
Chefredakteurin V.i.S.d.P.: Elisa Hambach, Jahrgangsstufe 11
AG-Leiterin: Silke Heuwerth, Business Coach und Mediatorin
Kontakt Redaktion: rosenpost.gsg@gmail.com
AG-Stunde: dienstags | 4. Block | Raum 18
Exkursionen: In der Woche vor den Winterferien besuchen wir ein 
 Medienunternehmen. Bisher: LVZ-Druckerei, mdr, Radiosender, 
 Museum für Druckkunst, Pressebereich im RB-Stadion, Chefredaktion 
der LVZ

Hier einige ausgewählte Rosenpost-Artikel:

Toben in Roben – Wie unsere Tradition der Abi-Talare entstand
März 2016, Ausgabe 12

Teste dich selbst.
März 2019, Ausgabe 21
Dieser Artikel belegte beim sächsischen Jugendjournalistenpreis 2019 den zweiten Platz.

Die Laudatio finden sie hier.