Wir erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus

Wenn wir Lehrer und Schüler des Gymnasiums jährlich am 27. Januar mit dem Niederlegen eines Blumengebindes am Tauchaer Ehrenmal der Opfer des Nationalsozialismus gedenken, dann erinnern wir uns auch in Gesprächen an die Namensgeber unserer Schule Hans und Sophie Scholl und an die Panitzscher Ärztin Dr. Margerete Blank. Sie wurden am 21. Februar 1943 bzw. am 8. Februar 1945 hingerichtet, weil sie Widerstand gegen das NS-Regime leisteten. In diesem Jahr gestalteten die Schüler/ Innen des Leistungskurses Geschichte 11 ihr mutiges Auftreten in eigenen Bildergeschichten, von denen einige zurzeit auf einer Tafel im Schulhaus zu sehen sind.

R. Hübner
Fachlehrerin für Geschichte

Wir erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus

Wenn wir Lehrer und Schüler des Gymnasiums jährlich am 27. Januar mit dem Niederlegen eines Blumengebindes am Tauchaer Ehrenmal der Opfer des Nationalsozialismus gedenken, dann erinnern wir uns auch in Gesprächen an die Namensgeber unserer Schule Hans und Sophie Scholl und an die Panitzscher Ärztin Dr. Margerete Blank. Sie wurden am 21.Februar 1943 bzw. am 8.Februar 1945 hingerichtet, weil sie Widerstand gegen das NS-Regime leisteten. In diesem Jahr gestalteten die Schüler/ Innen des Leistungskurses Geschichte 11 ihr mutiges Auftreten in eigenen Bildergeschichten, von denen einige zurzeit auf einer Tafel im Schulhaus zu sehen sind.

R. Hübner
Fachlehrerin für Geschichte

Wir erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus
Wir erinnern an die Opfer des Nationalsozialismus