DELF Prüfungen

 

DELF - Prüfungen

am Geschwister - Scholl - Gymnasium Taucha

 

Internationale Sprachzertifikate sind attraktiv. Vor allem das französische Sprach-diplom DELF ( Diplôme d'Etudes en Langue Française ), das vom französischen Erziehungsministerium vergeben wird, verzeichnete in den letzten Jahren einen sprunghaften Anstieg und gehört in unserer Schule bereits seit 1998 zum Schulprogramm.

Die Schüler erwerben im Rahmen ihrer Schulausbildung ein international anerkanntes Zertifikat, das ihnen - als Ergänzung zu den deutschen staatlichen Prüfungen - sehr von Nutzen sein kann.

Es hilft weltweit in vielen Situationen, in denen Französischkenntnisse nachzuweisen sind: Studium, Praktikumssuche und Beruf.

Überprüft und bescheinigt wird der Gebrauch der französischen Sprache in viel-fältigen Situationen des alltäglichen Lebens. Die Prüfungsaufgaben bewerten die kommunikativen Kompetenzen sowohl im mündlichen als auch im schriftlichen Sprachgebrauch und bieten für Schüler jugendorientierte Texte und Themen. Verantwortlich für die Prüfungen sind in der Regel die Centres Culturels et de coopération linguistique.

 

 

Die Prüfungen sind an den Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen angepasst. Es werden sechs Niveaus von der elementaren Sprachverwendung (A1 + A2) über die selbständige Sprachverwendung (B1 + B2) bis zur kompetenten Sprachverwendung (C1 + C2) unterschieden. Zu jedem der sechs Referenzniveaus kann ein unabhängiges, lebenslang gültiges DELF-Diplom erworben werden. Jedes dieser Diplome überprüft die mündlichen und schriftlichen Fertigkeiten Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben. Die Prüflinge sind frei in der Wahl der Niveaustufe. Sie können einsteigen, wann und wo sie wollen, Mut sammeln bei der A1-Prüfung und sich kontinuierlich weiter voranwagen oder eine einmalige Prüfung auf einem gewünschten Niveau anstreben.

                                       

Prüfungselemente der DELF-Prüfung B1 sind z.B.:

- Hörverstehen

- Inhaltsanalyse von Textdokumenten

- Persönliche schriftliche Stellungnahme zu einem Thema (Essai, Brief, Artikel, ...)

- Gespräch über Themen aus dem persönlichen Alltag (Fragen zur Person)

- Persönlichen mündliche Stellungnahme zu einem vorgegebenen Text

Aufgabenbeispiele sind unter www.ciep.fr zu finden.

 

Ansprechpartner bei Fragen zu DELF ist Herr Matthias.