Schulgeschichte

· 1529 erstmalige Erwähnung einer Knabenschule
  (Lehrer: Leonhardt Heiligmeier)
· 1578 erstmalige Erwähnung einer Mädchenschule
  (Lehrer: Frau des Magisters)
· 1579 Einrichtung einer 2. Lehrstelle
· 1840 Abriss des alten Schulgebäudes, neues eingeweiht
  (450 Schulkinder, 3 Lehrer, 1 Kantor, 1 Organist, 1 Künstler)
· ebenso existiert noch eine Privatschule von Karl Gottlieb Große
· 1845 Einrichtung einer Sonntagsschule zur Ausbildung von Lehrlingen und
  anderen Jugendlichen
· deren Schließung erfolgte 1860
· 1861 Teilung der Schule in eine erste und zweite Stadtschule
· 1862 Gründung einer zweijährigen Fortbildungsschule
· 1875 Ende der Schulkontrolle durch die Kirche
· 1877 Eröffnung eines neuen Schulhauses in Graßdorf/Cradefeld
· 1881 Schulneubau in Döbnitz
· 1905 Einweihung des Mittel- und Nordflügels der ,,Bürgerschule" am 17. Oktober
· 1908 Besuch der ,,Schule" durch sächsischen König Friedrich August III.
· 1914 Einweihung des Südflügels am 20. April
· 1932 Streik von ca. 10% der Schüler wegen Streichung der Unterstützungssätze
· 1944 Nutzung der Schule als Lazarett
· 1950 Verleihung des Namens ,,Geschwister Scholl" am 22. Februar
· 1967 Einbau einer neuen Heizungsanlage
· 1968 Baubeginn eines Kohlebunkers
· 1992 ,,Geschwister-Scholl-Oberschule" wird Gymnasium mit mathematisch-naturwissenschaftlichem  und sprachlichem Profil;                          Schulleiterin: Frau OStD Danz
· 1995 Einweihung der Mehrzweckhalle, die die Schule für den Sportunterricht nutzt
· 1995 Gründung des Vereins der Freunde und Förderer des G.-Scholl Gymnasiums
· 1996 Umzug der Grundschule in ein neues Gebäude (Grundschule am Park)
· 1999 Nutzung des Erweiterungsbaus Haus 2
· 2000 Nutzung 2 weiterer Räume, Haus 3, bis 2006
· 2002 Ausstattung des Gymnasiums mit modernster Computertechnik innerhalb des Medios Projektes


· 2005 Festveranstaltung ,,100 Jahre Schulgebäude"


· 2006 Einführung des Blockunterrichts und der Ganztagsangebote

· 2007 Festveranstaltung ,,15 Jahre Geschwister-Scholl-Gymnasium"

· 2008 Kooperation mit bedeutenden Unternehmen der regionalen Wirtschaft

  2010 Neueröffnung der Schulbibliothek

  2014 DFB Junior Coach - Ausbildungsschule 

  2015 Verleihung des Titels "Weltethosschule" an unser Gymnasium

  2016 Verleihung des "Sächsischen Qualitätssiegels für Studien- und Berufsorientierung"